Piostufe

Piostufe

Die Piostufe bildet den Übergang von der geführten Pfadistufe zur selbstständigen, selbstbestimmten Roverstufe. Sie bringt Struktur und Beständigkeit in das bewegte Leben der Jugendlichen, bietet ihnen Rückzugsmöglichkeiten und Freiräume, unterstützt sie bei ihrer Identitätsfindung und auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Die jugendlichen übernehmen das Planen von eigenen Aktivitäten z.B. Flossfahrten, Velotouren oder Schneeschuhwanderungen mit Iglu bauen. 

Zäme wiiter!

Weitere Informationen sind auf der Webseite der Pfadibewegung Schweiz zu finden.